Stundenplan

Feiertage: Am Dienstag, 26.10. (Nationalfeiertag), und Montag, 1.11. (Allerheiligen), finden keine Yogastunden statt!

Inside Flow Workshop, Freitag, 29.10., 17:00-19:00 Uhr.
Beim Inside Flow fließt Du im Rhythmus der Atmung und Musik von Asana zu Asana (Yogapositionen). Es wird eine Choreographie von Asanas passend zu einem Song aufgebaut – einfach magisch! Kosten: 24€. Anmeldung über eversports

Derzeit gelten folgende Covid-19-Regeln in der HotYogaBox:

  • 3Gs – Nachweis über negativ getestet (die „Wohnzimmertests“ sind mit QR Code Registrierung 24h gültig), genesen oder geimpft.
  • Anmeldung über eversports ist optional: Um Deinen Platz zu sichern, empfehlen wir die Anmeldung – Storno ist bis 2h vor Beginn der Stunde kostenlos möglich.
  • Bitte Hände desinfizieren und Abstand halten.

HotYogaBox_Stundenplan 2021-09-01Zusätzliches Angebot für zuhause in unserer Yoga-Videothek:
Yoga Videos: Wir versorgen Euch mit Videomaterial, damit Ihr auch zuhause yogieren könnt. Hier gehts zu den Videos.

Online-Shop: Gutscheine könnt Ihr auch im Online-Shop kaufen. 


Hormon-Yoga Workshop mit Alexandra, Samstag 9. Oktober 11:00-14:00 Uhr, 65€/Person:

Hormonyoga ist eine therapeutische Form des Yoga und kann Frauen helfen, ihren Hormonhaushalt in Balance zu bringen. Mit gezielten Hormonyogaübungen, speziellen Atemtechniken und Energielenkungen aktivieren und harmonisieren wir das endokrine System (Organe und Gewebe, die Hormone produzieren) und den gesamten Hormonhaushalt.

Hormonyoga kann unterstützend wirken bei Beschwerden in den Wechseljahren, bei Kinderwunsch, beim Absetzen der Pille, PMS-Symptome lindern und eine Unterfunktion der Schilddrüsen regulieren.

Durch regelmäßiges Praktizieren wird unsere Wahrnehmung im Zusammenhang mit dem Zyklus und der hormonellen Veränderung im Körper verfeinert. Die Ergebnisse können unter anderem Verbesserungen oder Beseitigung der mit den Hormonschwankungen verbundenen Symptome bringen wie zum Beispiel Stimmungsschwankungen, Haarausfall, Hitzewallungen, Schlafstörungen, Migräne etc.

Hormonyoga ist geeignet für:

  • Frauen und Mädchen mit starken hormonellen Schwankungen, unregelmäßigen Zyklen, starken Blutungen, Schmerzen vor/während der Menstruation und mit ausbleibender Menstruation

  • Frauen ab ca. 35 Jahren, bei denen sich die Menopause verfrüht bemerkbar macht – ob mit oder ohne Beschwerden

  • Frauen in den Wechseljahren – ob mit oder ohne Beschwerden

  • Frauen mit Kinderwunsch

  • Frauen, welche die Pille absetzen möchten

  • Frauen mit Schilddrüsenunterfunktion

Hormonyoga ist nicht geeignet:

  • während der Menstruation

  • in der Schwangerschaft

  • bei hormonell bedingtem Brustkrebs und Tumorerkrankungen

  • bei fortgeschrittener Endometriose

  • bei großen Myomen in der Gebärmutter

  • bei akuten Herzkrankheiten oder nach Herzoperationen

  • bei Entzündungen im Bauchraum, zum Beispiel Blinddarmreizung

  • in den ersten 3 Monaten nach Operationen im Bauchraum

  • bei Überfunktion der Schilddrüsen

  • bei starker Osteoporose

Für den Workshop anmelden.